244256

Microsoft kündigt 13 Patches für den 8. Februar an

04.02.2005 | 11:48 Uhr |

Wie jeden Monat informiert Microsoft schon einige Tage zuvor über kommende Patches.

Am 8. Februar wird Microsoft 13 Patches für zum Teil kritische Sicherheitslücken herausbringen.

Wie das Unternehmen auf dieser Seite ankündigt, betreffen die meisten Bugs Windows und die dazugehörigen Komponenten. Die übrigen Sicherheitslücken sind in den SharePoint Services, dem .NET Framework, Office, Visual Studio, dem Media Player und dem MSN Messenger enthalten.

Details nennt Microsoft in der Ankündigung wie üblich nicht - aus Sicherheitsgründen. Die Gefahr wäre zu groß, dass Hacker die Lücken ausnutzen, noch bevor Patches zur Verfügung stehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
244256