124992

Microsoft gründet Internet-Musikportal

04.04.2001 | 16:51 Uhr |

Der Software-Gigant Microsoft steigt in den Internet-Musikmarkt ein. Mit msn music richtete das Unternehmen ein eigenes Musikportal ein.

Der Software-Gigant Microsoft steigt in den Internet-Musikmarkt ein. Mit msn music richtete das Unternehmen, laut Medienberichten, ein eigenes Musikportal ein.

Die Nutzer können über diese Seite Musik suchen, hören und anschließend eine Audio-CD bestellen. Seit Beginn des Streits um die US-Musiktauschbörse Napster drängen die Medien- und Musikkonzerne verstärkt ins Internet.

Erst am Montag gaben Bertelsmann, AOL Times Warner und EMI die Gründung der Online- Plattform MusicNet bekannt.

Napster-Chef Hank Barry forderte am Dienstag vom US-Kongress, Online-Musikdiensten die gleichen Rechte wie Rundfunkstationen zu gewähren. Urheberrechtlich geschützte Titel sollten im Internet so wie im Rundfunk verfügbar sein. (PC-WELT, 04.04.2001, dpa/ pk)

Musikportal von Microsoft

Musiker kämpfen für Napster (PC-WELT Online, 04.04.2001)

Napster wird kostenpflichtig (PC-WELT Online, 03.04.2001)

Chance für Napster (PC-WELT Online, 02.04.2001)

RIAA: Napster verletzt Auflagen (PC-WELT Online, 29.03.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
124992