1255748

Microsoft gibt Service Pack 1 für Vista frei

19.03.2008 | 12:08 Uhr |

Vor mehr als einem Monat hat Microsoft das SP1 bereits an einige Hard- und Software-Hersteller ausgeliefert – jetzt steht es jedem zur Verfügung.

Ab sofort bietet Microsoft für sein Betriebssystem Windows Vista die finale Version des Service Packs 1 zum Download an. Im Fokus steht vor allem das Ausmerzen von Fehlern und Problemen. Nach der Installation soll Vista Dateien schneller kopieren und entpacken, ferner soll die Benutzerkontensteuerung nicht mehr so oft nachfragen. Das Update-Paket steht im Downloadcenter der Redmonder in den 5 Hauptsprachen Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch und Japanisch parat. Es wird jeweils eine Version für Systeme mit 32 Bit (434,5 Megabytes) und 64 Bit (726,5 MB) angeboten.

Stuft das Setup jedoch Gerötetreiber als inkompatibel oder problematisch ein, verweigert es die Installation. So sollen zusätzliche Konflikte vermieden werden. Es wird empfohlen, vor der Aktualisierung die Installationshinweise sowie häufig gestellten Fragen zu lesen. Hierzu hat Microsoft im TechNet-Bereich eine entsprechende Website online gestellt. Wem der Download zu aufwändig ist, kann das SP1 auch in einem Monat bequem via Windows Update installieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255748