196740

Microsoft expandiert

05.10.2000 | 12:13 Uhr |

Der Softwareriese Microsoft braucht dringend neue Räumlichkeiten für sein expandierendes Unternehmen. Informationen der Associated Press zufolge plant die Gates-Company den Bau eines gewaltigen Büroparks, der mindestens so groß werden soll wie der Redmonder Firmenhauptsitz des Unternehmens.

Der Softwareriese Microsoft braucht dringend neue Räumlichkeiten für sein expandierendes Unternehmen. Informationen der Associated Press zufolge plant die Gates-Company den Bau eines gewaltigen Büroparks, der mindestens so groß werden soll wie der Redmonder Firmenhauptsitz des Unternehmens.

Der neue Gebäudekomplex soll rund 20 Meilen östlich von Seattle in den Issaquah Highlands errichtet werden und Teil eines derzeit neu erschlossenen Gebietes sein. In einer ersten Bauphase sollen auf einer Fläche von rund 74.000 Quadratmetern Bürogebäude für zunächst rund zwei- bis viertausend Angestellte errichtet werden. Entsprechende Baupläne hat das Unternehmen Anfang der Woche der zuständigen Planungskommission vorgelegt.

"Schlussendlich soll die Issaquah-Filiale genug Platz für mehr als 12.000 Mitarbeiter bieten können", erklärte Len Psyk, Microsoft-Manager für Gebäudeentwicklung. "Wenn der Komplex vollständig ausgebaut wird, hat er ungefähr dieselbe Größe wie das Firmenhauptquartier in Redmond."

Neben Bürogebäuden und Ladenräumlichkeiten sollen auch 3.200 Wohneinheiten in den Issaquah Highlands gebaut werden. (PC-WELT, 05.10.2000, jas)

0 Kommentare zu diesem Artikel
196740