43140

Microsoft entwickelt neues Suchtool für Windows

30.07.2004 | 10:58 Uhr |

Microsofts MSN-Gruppe arbeitet derzeit an einem Tool, das das Suchen und Finden von Dateien auf dem PC erleichtern soll.

Microsofts MSN-Gruppe entwickelt nicht nur eine neuen Websuche, mit der Google Konkurrenz gemacht werden soll. Auch an einem "Desktop Search Tool" wird derzeit gearbeitet, das den Anwendern beim Suchen und Finden von Dateien auf dem lokalen PC helfen soll. Das Tool soll schneller als die in Windows integrierte Suche sein und auch den Inhalt von Mail-Nachrichten und Word-Dateien durchsuchen können.

Suchergebnisse sollen übersichtlich ausgegeben und in einem gesonderten Bereich sollen die gefundenen Internet-Links aufgelistet werden. Dieser Bereich soll auch für Werbung genutzt werden. Ein ähnliches Suchtool bietet bereits das Unternehmen Lookout Software an, welches kürzlich von Microsoft übernommen wurde. Das seit vergangener Woche gratis erhältliche Lookout-Tool ermöglicht allerdings nur die Suche nach Mail-Inhalten und innerhalb von Outlook ( wir berichteten ).

Einen genauen Termin für die Veröffentlichung des "Desktop Search Tool" gibt es derzeit noch nicht. Es soll aber noch vor Longhorn erscheinen, in dem eine ähnlich leistungsfähige Suche integriert sein wird.

Bei der Websuche hat Microsoft bereits in diesem Monat ein erstes Ergebnis präsentiert. Unter http://techpreview.search.msn.com kann die derzeit noch in der Entwicklung befindliche Suchmaschine getestet werden.

Microsoft/MSN wird auch Apples Itunes Konkurrenz machen. Bereits in den kommenden Monaten soll der Online-Musikshop "MSN Music" an den Start gehen. Titel aller großen Plattenlabels sollen dort angeboten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
43140