11792

Microsoft dementiert Extra-Regelung für Deutschland

17.01.2001 | 12:19 Uhr |

Bekommt die deutsche Version von Whistler nun einen Kopierschutz oder nicht? Nach dem gestrigen Bericht folgte gleich das Dementi von Microsoft-Deutschland. Derzeit sei noch keine Entscheidung darüber getroffen, ob Whistler in Deutschland ohne Kopierschutz ausgeliefert wird.

Bekommt die deutsche Version von Whistler nun einen Kopierschutz oder nicht? Erst gestern wurde der deutsche Microsoft-Sprecher Tomas Jensen von der "Financial Times Deutschland" (FTD) mit den Worten zitiert: "Die deutschen PC-Besitzer gehören bei uns zur Kategorie 'besonders kritisch'". Weiter überlege Microsoft laut FTD derzeit, ob der umstrittene Kopierschutz für Whistler überhaupt in Deutschland integriert werden solle. In anderen Ländern dagegen würde der Kopierschutz eingebaut, da dort die Anwender weniger kritisch seien.

Gegenüber unserem amerikanischen Schwestermagazin "Infoworld" dementierte Microsoft Deutschland nun die Berichte über die Pläne, Whistler in Deutschland ohne Kopierschutz auszuliefern. "Ich habe niemals etwas darüber gesagt"; so Tomas Jensen über den Bericht der Financial Times Deutschland. "Ich habe nur gesagt, dass Deutschland ein kritischerer Markt ist. Ich habe gesagt, dass wir noch nicht entschieden haben", so Jensen. Die FTD hält dagegen an ihrem Bericht über die Microsoft-Pläne fest.

Unterdessen wurden neue Details zum Kopierschutz in Whistler bekannt. Der Mechanismus gleicht dem Kopierschutz von Office 10. Office 10 wird einige Wochen vor Whistler auf den Markt kommen. Microsoft betonte jetzt, dass zur Aktivierung des Kopierschutzes nicht die Festplatte der Nutzer gescannt wird. Die Produkt-ID wird aus dem PC installierten Komponenten gebildet. Tauscht der Anwender eine der Komponenten aus, wird die ID ungültig. Um wieder eine gültige ID zu erhalten, muss ein Anruf bei Microsoft erfolgen.

Der Kopierschutz soll in allen Whistler-Versionen enthalten sein, gleichgültig ob sie im Geschäft gekauft wurde oder als OEM-Version einer Hardware beiliegen. (PC-WELT, 17.01.2001, pk)

Doch kein Kopierschutz für Windows? (PC-WELT Online, 16.01.2001)

Nutzer wollen Win-Vollversionen (PC-WELT Online, 15.01.2001)

Microsoft fürchtet Linux (PC-WELT Online, 15.01.2001)

IE 6.0 nur als Kaufversion? (PC-WELT Online, 14.01.2001)

Neues Lizenzmodell für Whistler (PC-WELT Online, 08.01.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
11792