3890

Microsoft bläst die PDC 2007 ab

30.05.2007 | 10:00 Uhr |

Microsoft hat die eigentlich für Oktober in Los Angeles geplante Professional Developers Conference (PDC) abgesagt. Die Gründe sind wohl schlechtes Timing und zu viele Konkurrenzveranstaltungen.

Traditionell nutzt Microsoft die zweijährliche PDC, um Entwicklern einen vorzeitigen Einblick in neue Versionen strategischer Produkte zu geben. Sind keine in der Pipeline, wird die Fachmesse auch schon mal abgeblasen. So offenbar auch dieses Mal: Die wichtigsten Plattformtechniken wie Windows Server 2008, der neue SQL Server, das nächste Visual Studio ("Orcas") und "Silverlight" für Rich Internet Applications (RIA) hätten die Entwickler schon vor PDC in Händen gehabt.

Ansonsten finden sowieso im Juni die TechEd in Orlando und im November die europäische TechEd in Barcelona sowie im September und Oktober die VSLive! im Doppelpack (erst New York, dann Las Vegas) statt. Nach der MIX und der dieses Jahr erstmals veranstalteten Business Intelligence Conference gab es außerdem bereits zwei Entwicklerkongresse. ( Computerwoche /cvi)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Software-Entwicklung

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Softwareentwicklung

0 Kommentare zu diesem Artikel
3890