33794

Microsoft aktualisiert Windows-Desktop-Search

21.02.2007 | 09:50 Uhr |

Microsoft hat ein kleines Update für seine Windows-Desktop-Search bereit gestellt. Damit soll die Suche stabiler arbeiten und zudem jetzt auch UNC-Dateien erfassen.

Die "Windows Desktop Search 3.01" für Windows XP SP2 sowie Windows Server 2003 kann ab sofort vom Microsoft-Server geladen werden.

Die "Windows Desktop Search 3.01" indiziert jetzt laut Changelog auch UNC-Dateien und soll zudem stabiler laufen. Außerdem soll es Verbesserungen für den Einsatz in Unternehmen geben.

Für die "Windows Desktop Search 3.01" gehen 4,6 MB durch die Leitung. Das Such-Tool steht unter anderem in deutscher Sprache zur Verfügung. Wer Vista einsetzt, benötigt die Windows-Desktop-Search nicht, ihre Funktionalität ist bereits im neuen Microsoft-Betriebssystem integriert.

Sie können sich die Windows-Desktop-Search hier herunterladen. Zuvor ist eine Gültigkeitsprüfung Ihrer Windows-Lizenz erforderlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
33794