50908

Microsoft: Zwölf Sicherheits-Updates am Dienstag

09.06.2006 | 08:50 Uhr |

Für den Patch Day in der kommenden Woche sind so viele Security Bulletins angekündigt wie lange nicht mehr.

In der kommenden Woche müssen sich Windows-Administratoren auf eine Menge Arbeit einstellen. Microsoft hat für den monatlichen Patch Day am 13. Juni insgesamt zwölf Security Bulletins angekündigt . Diese Zahl wurde bislang nur einmal, im Februar 2005, erreicht. Zudem enden mit diesem Tag die Übergangsfristen für Änderungen bei Exchange und ActiveX, die mit früheren Aktualisierungen eingeführt worden sind.

Neun der zwölf Security Bulletins betreffen Windows, mindestens eines davon erhält die Einstufung "kritisch". Einige der damit verbundenen Updates werden einen Neustart von Windows erfordern. Eines der Updates wird die bereits im April mit dem Security Bulletin MS06-013 eingeführten Änderungen am Verhalten des Internet Explorers bezüglich ActiveX erzwingen ( wir berichteten ). Dies betrifft jedoch nur noch diejenigen, die nach dem April-Update den so genannten Kompatibilitäts-Patch installiert haben, um die Änderungen zu Testzwecken noch einige Zeit hinaus zu zögern.

Zwei weitere Security Bulletins befassen sich mit Microsoft Office, mindestens eines davon ist als "kritisch" eingestuft. Eines dieser Updates soll eine Sicherheitslücke in Word beseitigen, durch die mittels manipulierter Word-Dateien Malware eingeschleust werden kann.

Schließlich ist noch ein Security Bulletin für Microsoft Exchange vorgesehen, das als "wichtig" bezeichnet wird. Hiermit kommen Änderungen am Verhalten von Exchange zum Tragen, die bereits im Mai mit dem Security Bulletin MS06-019 eingeführt worden sind ( wir berichteten ). Die Übergangsfrist für die notwendigen Anpassungen bestehender Exchange-Systeme endet mit dem Juni-Update.

Auch Microsofts kleine Wurmkur mit dem schönen Namen "Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software" wird am kommenden Dienstag, einige Stunden vor Erscheinen der Security Buletins, in einer aktualisierten Version bereitgestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
50908