Microsoft

Xbox Live auch bald auf Android-Geräten?

Sonntag den 08.01.2012 um 13:58 Uhr

von Denise Bergert

© Microsoft
Microsoft will seinen Online-Service Xbox Live Mutmaßungen zufolge auch auf mobile Endgeräte mit iOS- und Android-Betriebssystem ausweiten.
Nachdem der Online-Service Xbox Live mit dem letzten Update auch für Windows-Phone-Geräte verfügbar ist, will Microsoft den Dienst auf weitere mobile Betriebssysteme ausweiten. Wie aus einer aktuellen Stellenanzeige hervorgeht, sucht das Unternehmen derzeit nach Software-Entwicklern, die Xbox Live für Windows Phone ausbauen und für iOS und andere Plattformen umsetzen sollen. Im Fokus stehen dabei Features wie Standort-basiertes Spielen und Titel mit Social-Network-Anbindung.

Microsoft scheint sich in Zukunft nicht nur auf PCs, die HD-Konsole Xbox 360 und mobile Endgeräte mit Windows Phone konzentrieren zu wollen. Erst im vergangenen Monat veröffentlichte der Konzern eine abgewandelte Version des Konsolenspiels Kinectimals für iPad und iPhone . Derartige Releases könnten sich in den nächsten Monaten also vermehrt in Apples App Store finden. Eine Anwendung zur Pflege des eigenen Xbox-Live-Profils ist ebenfalls bereits erhältlich. Branchen-Experten zufolge, könnte Xbox Live mit entsprechenden Apps auch bald auf Android-Geräten Einzug halten.

Konkrete Details zu den Microsoft-Plänen für iOS und Android stehen bislang noch aus. Eine offizielle Stellungnahme des Unternehmens zu den Mutmaßungen liegt nicht vor.

Empfehlenswerte Spiele-Apps für Android
Empfehlenswerte Spiele-Apps für Android

Sonntag den 08.01.2012 um 13:58 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1276593