130454

Xbox-360-Verkäufe in Europa gestiegen

17.04.2008 | 13:15 Uhr |

Die im März erfolgte Preissenkung für die Xbox 360 in Europa zeigt Wirkung.

Laut Angaben von Microsoft hat sich die Zahl der Xbox-360-Verkäufe in Europa mehr als verdoppelt, seitdem im März die Preise für die Spielekonsole gesenkt worden waren. Seit März ist die Xbox 360 ab 199 Euro erhältlich.

"Xbox 360 ist unter den Next-Generation-Konsolen die erste Wahl bei den Konsumenten, und die heutigen Zahlen bestätigen, dass wir unserem Vorhaben, die kritische Masse in Europa zu erreichen, treu bleiben", so Chris Lewis, Vice President Microsoft Interactive Entertainment Business Europe.

Wie gewohnt macht Microsoft allerdings keine genauen Angaben darüber, wie viele Konsolen in den letzten Wochen verkauft wurden. "In Hinblick auf den Gesamtumsatz des Systems belegt Xbox 360 mit 42 Prozent des europäischen Marktes den ersten Rang unter den Next-Generation-Konsolen", heißt es nur in einer Mitteilung von Microsoft vom Donnerstag.

Weiterhin hoch ist die Rate der verkauften Spiele pro Konsole. Hier hat Microsoft mit 7 Spielen pro verkaufter Xbox 360 die Nase vorn. Bei der Playstation 3 soll die Rate bei 3,8 und bei Nintendos Wii bei 3,5 liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
130454