1650920

Microsoft

Windows Store ab sofort auch mit ab-18-Spielen

14.12.2012 | 05:16 Uhr |

Bislang stehen im Download-Store von Windows 8 nur kindgerechte Spiele zum Download bereit. Das soll sich bald ändern.

Wer derzeit in Windows 8 nach Spielen stöbert, die an die Kacheloberfläche angepasst sind, der findet meist nur jugendfreie Unterhaltung in Bonbon-Optik. Spiele für erwachsene Zocker stehen noch nicht zum Download bereit. Ab sofort akzeptiert Microsoft jedoch auch Spiele in seinem Windows Store , die von der PEGI (Pan-European Game Information) mit einer Freigabe „ab 18 Jahren“ versehen wurden.

Damit könnten schon bald auch Titel wie Grand Theft Auto IV oder das Rollenspiel The Witcher 2: Assassins of Kings über den Windows-Download-Store angeboten werden. Entwickler können ab sofort mit der Einreichung von entsprechenden Spielen mit PEGI-18-Rating beginnen.

Free-to-Play & MMOs: Online-Games - zwischen Sucht und Abzocke

Ob Microsoft auch hierzulande mit der Verbreitung von gewalthaltigen Spielen im Windows Store nachziehen möchte, ist noch nicht bekannt. Die in Deutschland geltenden USK-Regelungen beim Vertrieb von Spielen unterscheiden sich teilweise von den Einstufungen der PEGI. Entsprechend werden deutsche Spieler wohl vorerst auf alternative Plattformen wie Steam oder GOG angewiesen sein, wenn sie sich für erwachsene Games interessieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1650920