1644680

Windows Phone 8 verdoppelt App-Downloads und Entwickler-Gewinne

04.12.2012 | 05:17 Uhr |

Mit dem Release von Windows Phone 8 konnte Microsoft eigenen Aussagen zufolge die Download-Zahlen in seinem App-Store und somit auch die Entwickler-Gewinne verdoppeln.

Im vergangenen Monat veröffentlichte Microsoft mit Windows Phone 8 die neueste Version seines mobilen Betriebssystems. Wie Senior Director Todd Brix heute über den Kurznachrichten-Dienst Twitter mitteilte , konnte der Redmonder Konzern seine Download-Zahlen im offiziellen App Store damit um mehr als 100 Prozent steigern. Auch die Gewinne für die Software-Entwickler seien laut Brix um ein erhebliches Maß gewachsen.

Ob sich Brix bei seinem Vergleich auf Oktober 2012 oder November 2011 bezieht, ist allerdings noch unklar. Für Entwickler dürfte der Tweet aber dennoch eine gute Nachricht darstellen. Es bleibt abzuwarten, wie sich das App-Angebot für Windows Phone 8 im nächsten Jahr entwickeln wird. Um zu Googles Play Store und Apples App Store aufzuschließen, wird Microsoft wohl noch einige Zeit benötigen.

Microsoft startet webbasierten App Creator für Windows 8

Mit Windows Phone 8 macht Microsoft einen harten Schnitt zum Vorgänger-Betriebssystem Windows Phone 7. War es Besitzern entsprechender Smartphones bislang immer möglich, ihre Hardware per Update auf den neuesten Stand zu bringen, ist es für Windows-Phone-7-Nutzer nicht möglich, ihr Gerät auf Windows Phone 8 zu updaten. Mit dem neuen OS haben sich auch die Hardware-Voraussetzungen für Dritthersteller geändert. So unterstützt Windows Phone 8 nun Mehrkern-CPUs, WVGA- sowie 720p-Display-Auflösungen und microSD-Karten. Als wichtige Neuerung gilt außerdem die Möglichkeit für Entwickler, Window-8-Apps ohne Probleme für Windows Phone 8 portieren zu können.

Video: Windows Phone 8 vorgestellt
0 Kommentare zu diesem Artikel
1644680