44228

Microsoft: Windows Live Mail jetzt für jede Domain

01.08.2006 | 11:53 Uhr |

Windows Live ist um einen neuen Service reicher: Custom Domains. Darüber können Anwender, die eine Domain besitzen, beliebig viele Mail-Adressen für ihre Domain anlegen. Das Hosting erfolgt dann über die Server von Microsoft, das Einrichten eines eigenen Mail-Servers entfällt somit.

Wer eine eigene Domain hat und deren Nutzern auch personalisierte Mail-Adressen zur Verfügung stellen will, muss in der Regel einen eigenen Mail-Server einrichten. Dies können Sie sich sparen, wenn Sie zu einem neuen, kostenlosen Angebot aus der Windows-Live-Familie von Microsoft greifen: Custom Domains.

Der neue Mail-Service befindet sich noch in der Beta-Phase. Windows Live Mail umfasst 2 GB Speicherplatz, ein Adressbuch, Spam- und Virenschutz, Windows Live Messenger sowie Zugang zu Spaces. Um das Gratis-Angebot wahrnehmen zu können, müssen Sie Ihre Domain zunächst auf http://domains.live.com registrieren. Ein Assistent führt durch den weiteren Anmeldeprozess. Danach können Sie den Nutzern Ihrer Site personalisierte Mail-Adressen anbieten (zum Beispiel heinz@Ihrname.de). Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie neue Mail-Adressen manuell freischalten oder nicht beschränken wollen. Bei letzterem entfällt die manuelle Prüfung und Erstellung neuer Accounts. Bei den neuen Accounts handelt es sich um Hotmail-Konten, die aber laut Microsoft auch kostenlos auf Windows Live Mail Beta aktualisiert werden können. Derjenige, der die Domain anmeldet, erhält 40 Einladungen für Windows Live Mail Beta.

Das Angebot richtet sich an kleine Unternehmen, Vereine, Gemeinden, Städten aber auch an Privatanwender. Vereine könnten beispielsweise auf diese Weise bequem Mail-Adressen für ihre Mitglieder anlegen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite .

Windows Live Mail: Firefox-Unterstützung und weitere Neuerung (PC-WELT Online, 09.05.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
44228