172960

Windows 7 RTM ist noch nicht fertig

14.07.2009 | 15:11 Uhr |

Microsoft hat Berichte zurückgewiesen, laut denen Windows 7 bereits den RTM-Status erreicht hat und damit fertig ist. Auch Technet- und MSDN-Abonnenten müssen sich noch etwas gedulden, ehe sie das fertige Windows 7 herunterladen dürfen.

"Wir sind nahe dran, haben aber Windows 7 noch nicht abgezeichnet", schreibt Microsoft-Sprecher Brandon LeBlanc im Windows-Blog . Die Entwickler selbst erwarten, dass Windows 7 in der zweiten Juli-Hälfte den RTM-Status erreichen wird. LeBlanc weist darauf hin, dass Windows 7 in vielen Sprachen erscheinen wird und man erst verkünden wird, dass die Entwicklung von Windows 7 abgeschlossen ist, wenn alle Sprachversionen komplett fertig sind.

LeBlanc warnt davor, die im Netz kursierenden Versionen herunterzuladen, die vorgeben Windows 7 RTM zu sein. Bereits bei der Veröffentlichung von Windows 7 RC fielen viele User herein und luden eine Version herunter, die viele Schädlinge enthielt. Auch bei den momentan kursierenden Windows-7-Versionen ist davon auszugehen, dass sie Schädlinge an Bord haben.

Eine kleine Enttäuschung gibt es für MSDN- und Technet-Abonnenten: Die Abonnenten werden nicht sofort Windows 7 RTM herunterladen können, wie es früher nach Verkündung des "RTM"-Status der Fall war. Stattdessen wird es laut Angaben von LeBlanc einige Wochen dauern, ehe Windows 7 RTM zum Download freigegeben wird.

Volumenlizenz-Kunden erhalten Windows 7 RTM ab dem 1. September. Endanwender erhalten ebenso wie Käufer eines neuen PCs erst ab dem 22. Oktober Windows 7.

Hinweis: In Deutschland beginnt der Vorverkauf von Windows 7 am 15. Juli. Ab diesem Zeitpunkt kann Windows 7 Home Premium für 49,97 Euro beispielsweise bei Amazon vorbestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
172960