27.09.2011, 19:04

Michael Söldner

Microsoft

Webbasierter Marktplatz für Windows Phone

©microsoft.com

Ab sofort können Besitzer eines Windows Phone auch über den Internet-Browser in den Marktplatz-Angeboten stöbern.
Bislang war der Marketplace für Windows Phone Apps nur über die jeweiligen Smartphones erreichbar. Seit heute steht parallel dazu auch ein webbasierter Ableger des Online-Angebots bereit, der über jeden Browser aufrufbar ist. Dort finden sich alle Anwendungen und Spiele für das mobile Windows-Betriebssystem. Außerdem lassen sich über den Menüpunkt „Mein Handy“ auch Xbox Live Profile oder Mailaccounts verwalten.

Der Online-Shop für Windows Phone soll das Stöbern erleichtern, interessante Apps lassen sich zudem bequem von der Webseite aus auf dem eigenen Smartphone installieren. Mit einer Anbindung an Facebook und Twitter können die eigenen Lieblingsanwendungen weiterhin über die sozialen Netzwerke an Freunde empfohlen werden. Auch innerhalb des Online-Angebots lassen sich Kurzkritiken verfassen und Bewertungen abgeben.
Die besten Smartphones mit Windows Phone 7 - Vergleichstest

Die Installation gekaufter Apps erfolgt wahlweise über Kurznachrichten oder eine E-Mail mit Download-Anweisungen. Falls der Nutzer über mehrere Smartphones verfügt, so muss entsprechend vorher eine Auswahl darüber getroffen werden, auf welchem Endgerät die App genutzt werden soll.

Mit dem neuen webbasierten Marktplatz will Microsoft die Absatzzahlen der Zusatz-Programme für Geräte mit Windows Phone erhöhen und so langfristig zur Konkurrenz von Apples AppStore und Googles Android Market aufschließen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1123263
Content Management by InterRed