2206723

Microsoft: Vollbild-Hinweis für Windows 10 Gratis-Upgrade

04.07.2016 | 13:04 Uhr |

Der Hinweis ist nun nicht mehr zu übersehen: Per Vollbildschirm weist Microsoft auf das Gratis-Upgrade für Windows 10 hin.

Die Nutzer von Windows 7 und Windows 8 dürfen noch bis zum 29. Juli 2016 kostenlos auf Windows 10 wechseln. Microsoft weist die betreffenden Nutzer seit dem Start von Windows 10 auf die Gratis-Upgrade-Möglichkeit hin. Dazu wurde zuletzt auch der Hinweis-Bildschirm  verschärft und nach öffentlichen Protesten wieder entschärft. In einem Fall musste Microsoft gar 10.000 US-Dollar Schadensersatz für ein Windows-10-Upgrade zahlen.

Nachdem die Frist aber nun in weniger als einem Monat abläuft, schaltet Microsoft noch einmal einen Gang hoch. So werden die Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 laut einem Bericht der US-IT-Site The Verge nun mit einem Hinweis im Vollbildschirm auf die Möglichkeit des Gratis-Upgrades hingewiesen. Wer am 30. Juli das Gratis-Upgrade verpasst hat, dürfte nunmehr schlechte Karten mit der Behauptung "Habe ich nicht gewusst" haben.

Der Full-Screen-Hinweis, den wir in deutscher Sprache noch nicht erblickt haben, erscheint mit blauem Hintergrund und weißer Schrift. "Entschuldigung, dass wir Sie unterbrechen müssen", heißt es dort. Anschließend wird der Nutzer über den Ablauf der Gratis-Upgrader-Frist informiert. Im Text heißt es dann: "Microsoft empfiehlt die Aktualisierung auf Windows 10 - das sicherste Windows, das wir jemals gebaut haben." Die Nutzer werden außerdem darüber informiert, dass vor dem Upgrade-Vorgang die Kompatibilität des Rechners überprüft werde und innerhalb der ersten 31 Tage jederzeit wieder zu der zuletzt genutzten Windows-Version zurück gewechselt werden könne, ohne eine Neuinstallation durchführen zu müssen.

Über zwei Buttons unten rechts kann der Nutzer die Installation anstoßen oder auf später verschieben. Unten links finden sich die beiden Links "Erinnere mich noch drei weitere Male" und "Erinnere mich nie wieder".

Laut Angaben von Microsoft erhalten den Vollbildschirm-Hinweis nicht die Windows-Nutzer, die bereits eine aktuelle Version der "Get Windows 10"-App auf dem System installiert haben. Der Hinweis erscheint auch nicht bei Nutzern, die bereits auf Windows 10 aktualisiert haben, aber dann wieder zurück auf Windows 7 oder Windows 8.1 gewechselt sind.

Windows 10 Anniversary Update: Die wichtigsten Neuerungen im Überblick

0 Kommentare zu diesem Artikel
2206723