169520

Update behebt Rechen-Bug in Excel 2007

10.10.2007 | 13:04 Uhr |

Microsoft hat ein Update für Excel 2007 fertiggestellt, das einen kürzlich bekannt gewordenen Rechen-Bug behebt.

Lange hat es nicht gedauert: Kürzlich war bekannt geworden, dass sich die Tabellenkalkulation Excel 2007 bei bestimmten Rechenoperationen verrechnet. Der Fehler betraf Kalkulationsergebnisse, die um um den Wert 65.535 lagen . Genauer gesagt verrechnete sich Excel 2007 eigentlich nicht: Intern kalkulierte die Tabellenkalkulation beispielsweise bei der Multiplikation 77,1*850 zwar den korrekten Wert von 65535, im Tabellenblatt wurde aber der Wert 100.000 angezeigt.

Die Entwickler von Excel 2007 haben nunmehr ein Update fertig gestellt, welches diesen Bug behebt. Gleichzeitig ist auch ein Knowledge-Base-Artikel online gegangen, in dem der betreffende Bug geschildert und auf das Update verwiesen wird.

Das Update selbst ist für Excel 2007 und Excel Services 2007 (32- & 64-Bit) verfügbar. Das Update für Excel 2007 hat die Größe von 32 MB ( Download ).

Hinweis: Das Update ist nur für die genannten Excel-Versionen gedacht, weil der Bug bei anderen, älteren Excel-Versionen ohnehin nicht auftauchte. Außerdem ist laut Angaben der Excel-Entwickler geplant, dass das Update im Service Pack 1 für Office 2007 enthalten sein wird. Wann das SP1 erscheinen wird, steht derzeit aber noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
169520