25184

Microsoft-Telekom-Deal: Die Details

15.03.2002 | 17:08 Uhr |

Nachdem Microsoft und die Deutsche Telekom vor einigen Tagen ihre Kooperationsvereinbarung bekannt gaben, werden nun Details zum Elefanten-Deal bekannt. Vor allem T-Mobile und T-Online stehen im Mittelpunkt der Zusammenarbeit.

Nachdem Microsoft und die Deutsche Telekom vor einigen Tagen ihre Kooperationsvereinbarung bekannt gaben, werden nun Details zum Elefanten-Deal bekannt. Vor allem T-Mobile und T-Online stehen im Mittelpunkt der Zusammenarbeit, wie unser Schwestermagazin Computerwoche berichtet.

Die Deutsche Telekom und Microsoft wollen gemeinsam Millionen von Privat- und Firmenkunden mit mobilen Office-Lösungen und .NET-basierenden Web-Services bedienen. Ron Sommer hatte auf der Mobility-Pressekonferenz von Microsoft neben Steve Ballmer einen großen Auftritt: Er verkündete eine umfassende Zusammenarbeit seines Unternehmens mit dem Softwaregiganten.

Während Sommer nur schwammige Angaben zu den gemeinsamen Produkten machte, wurde später Kai-Uwe Ricke aus dem Vorstand von T-Mobile und T-Online konkreter: Bereits ab Sommer will man unter dem Label "Service Integration Platform" (SIP) mobile .NET-Datendienste für Geschäftskunden offerieren. SIP ist für die existierenden GPRS-Netze eingerichtet und wird auch auf den kommenden Mobilfunkstandard UMTS abgestimmt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
25184