Windows 10

Windows 10 ist das aktuelle Windows-Betriebssystem, das Microsoft an die Nutzer von Windows 7 und Windows 8 im ersten Jahr gratis ausliefert. Mit Windows 10 feiert das Start-Menü ein Comeback und Cortana auf dem Desktop ihre Premiere. Aber Windows 10 ist nicht nur für Desktop-PCs erhältlich, sondern kommt auch bei Smartphones, der Xbox One, IoT-Geräte und Hololens zum Einsatz.

2088984

Microsoft Surface Hub kostet bis zu 22.500 Euro

11.06.2015 | 16:30 Uhr |

Microsoft hat angekündigt, dass Surface Hub ab dem 1. Juli in Deutschland vorbestellt werden kann. Das Top-Modell kostet €22.500.

Microsoft hat angekündigt, dass das so genannte "Großbild-Device" Microsoft Surface Hub ab dem 1. Juli für deutsche Unternehmenskunden und in 23 weiteren Märkten vorbestellbar sein wird. Und zwar in zwei Varianten:

* Mit 55-Zoll-Display (1920 x 1080 Pixel) und Intel Core i5 mit Intel HD 4600 Grafik für 7.896 Euro

* Mit 84-Zoll-Display (3840 x 2160 Pixel) und Intel Core i7 mit Nvidia Quadro K2200 Grafik für 22.449 Euro

Die weitere Ausstattung beider Surface-Hub-Varianten:

  • 128 GGB SSD

  • 8 GB Arbeitsspeicher

  • Touch: 100-Punkte Multitouch

  • Wi-Fi (802.11 a/b/g/n/ac)

  • Bluetooth 4.0 Low Energy

  • Ethernet 1 Gbps

  • Miracast-fähig

  • NFC-Reader

  • Duale 1080p-Kameras vorne

  • Windows 10 als Betriebssystem

  • Microsoft Office

Microsoft hatte im Januar mit Surface Hub eine neue Geräteklasse vorgestellt. Beim Surface Hub handelt es sich um einen bis zu 84 Zoll großen Fernseher mit integriertem Rechner, Windows 10 als Betriebssystem und einigen interessanten Extra-Funktionen. Surface Hub richtet sich eher an Unternehmen und soll beispielsweise Teambesprechungen und Brainstorming fördern. Es ist, so Microsoft, ein Gerät, das für den modernen Arbeitsplatz designt wurde.

Das Gerät enthält beispielsweise einen Bewegungssensor, der erkennt, wenn der Anwender den Raum betritt. Da es sich um einen vollwertigen Windows-10-Rechner handelt, sind auch alle Windows-Anwendungen auf Surface Hub lauffähig. Microsoft Surface Hub bietet eine 4K-Auflösung und unterstützt Multitouch. Zur weiteren Ausstattung gehören diverse Sensoren, zwei Kameras und ein eingebautes Mikrofon. Auf dem Rechner ist zwar Windows 10 installiert, allerdings bietet diese Betriebssystem-Variante eine für das große, hochauflösende Display angepasste Oberfläche.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2088984