215484

Support für ältere Windows-Server-Versionen endet

16.09.2009 | 16:32 Uhr |

Microsoft hat darauf hingewiesen, dass der Support für diverse ältere Windows Server-Version Mitte 2010 endet bzw. sich ändert.

Für Windows Server 2000 endet die Unterstützung am 13. Juli 2010. Ab diesem Zeitpunkt wird Microsoft Windows Server 2000 nicht mehr "öffentlich unterstützen", wie Microsoft im Windows Server Division Weblog erläutert. Ab diesem Zeitpunkt wird aber weiterhin der "Self-Help Online Support" erreichbar sein.

Windows Server 2003 und Windows Server 2003 R2 verlassen am 13. Juli 2010 die Mainstream-Support-Phase und wechseln in die Extended-Support-Phase. Ab diesem Zeitpunkt wird Microsoft weiterhin kostenlos Sicherheits-Updates für die Server-Betriebssysteme anbieten. Außerdem wird es auch weiterhin einen kostenpflichtigen Support geben. Nicht-sicherheitsrelevante Updates erhalten dagegen nur noch Anwender, die Mitglied des Extended Hotfix Support (EHS) sind.

Zu guter Letzt wird seitens Microsofts noch mal betont, dass es für Windows Server 2003 kein Service Pack 3 geben wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
215484