76932

Microsoft: Office 2003 wurde mit Hakenkreuz ausgeliefert

15.12.2003 | 11:50 Uhr |

Microsoft hat mit Office 2003 versehentlich das Hakenkreuz-Symbol ausgeliefert. Das in der Bundesrepublik Deutschland verbotene Symbol steckt im Zeichensatz Bookshelf Symbol 7.

Microsoft hat mit Office 2003 versehentlich das Hakenkreuz-Symbol ausgeliefert. Das in der Bundesrepublik Deutschland verbotene Symbol steckt im Zeichensatz Bookshelf Symbol 7.

Zweimal taucht das Hakenkreuz in dem Font auf, der für Word, Powerpoint, Excel und Outlook 2003 zur Verfügung steht. Microsoft bedauert das Versehen und entschuldigt sich dafür. Außerdem bieten die Redmonder auf dieser Seite ein Tool zum Download an, das den Zeichensatz Bookshelf Symbol 7 vollständig entfernt. Das Tool ist unter anderem auch für die deutschsprachige Version von Office 2003 verfügbar.

Die Entfernung von Bookshelf Symbol 7 ist aber nicht unbedingt die optimale Lösung für Personen, die das Hakenkreuz-Symbol aus ihrem Office 2003 entfernen wollen, die übrigen Zeichen aus diesem Zeichensatz jedoch benötigen. Deshalb will Microsoft ab Januar ein weiteres Utility zur Verfügung stellen, das nur die beiden Hakenkreuze entfernt, die übrigen Zeichen von Bookshelf Symbol 7 aber unangetastet lässt. Außerdem überarbeitet die Software-Schmiede alle Office 2003-Versionen, damit diese in Zukunft ohne das verbotene Symbol ausgeliefert werden. Das wird aber mehrere Monate in Anspruch nehmen, wie ein Microsoft-Sprecher erläuterte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
76932