31.01.2012, 18:10

Michael Söldner

Microsoft

Offene Office 15 Beta für Sommer 2012 geplant

©microsoft.com

Derzeit bietet Microsoft ausgewählten Entwicklern exklusiven Zugang zum Bürosoftware-Paket Office 15. Ein offener Beta-Test ist für den Sommer 2012 angesetzt.
Noch ist wenig über das nächste Bürosoftware-Paket von Microsoft bekannt. Das Unternehmen verspricht mit Office 15 jedoch das bislang ambitionierteste Projekt der zuständigen Entwicklungs-Sparte. Da die Veröffentlichung von Windows 8 jedoch bevorsteht, gehen Branchenkenner davon aus, dass auch das neue Office-Paket über Designelemente im Metro-Look verfügen wird. Offiziell bestätigt wurde eine Integration in Windows 8 jedoch noch nicht, zudem ist ebenfalls noch nicht sicher, ob Office 15 auf ARM-Prozessoren lauffähig sein wird.

Noch setzen viele Unternehmen weltweit auf Office 2007 oder gar noch ältere Ausgaben der Bürosoftware. Meist stehen entsprechende Erweiterungen zur Verfügung, mit denen sich auch neuere Dateiformate öffnen und abspeichern lassen. Mit einer offenen Beta will Microsoft Anwendern jedoch im Sommer 2012 die Möglichkeit bieten, sich von den Neuerungen in Office 15 selbst zu überzeugen.
Auf lange Sicht dürfte sich ein Update auf das derzeit aktuelle Office 2010 für viele Unternehmen lohnen. Zwar sind die älteren Versionen meist günstiger und auch erprobt. Doch früher oder später wir Microsoft die Unterstützung älterer Versionen einstellen und diese nicht mehr mit Updates versorgen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1320008
Content Management by InterRed