1623937

Neue Hinweise auf Surface-Smartphone

02.11.2012 | 17:03 Uhr |

Nach dem Einstieg in den Hardware-Markt mit dem Windows-Tablet Surface, denkt Microsoft aktuellen Berichten zufolge auch über ein eigenes Smartphone nach.

Gerüchte um ein eigenes Smartphone aus dem Hause Microsoft machen bereits seit einigen Wochen im Internet die Runde. Heute gibt es erneut Meldungen über weitere Hardware des Windows-Entwicklers. So will das Wall Street Journal aus asiatischen Zulieferer-Kreisen erfahren haben, dass der Redmonder Konzern derzeit Bauteile für ein eigenes Windows-Phone-8-Gerät teste. Ob das Smartphone auch tatsächlich die Marktreife erreichen wird, sei jedoch noch unklar. Microsoft selbst hat sich heute noch nicht zu den Spekulationen geäußert, gab sich jedoch in der Vergangenheit alle Mühe, derartige Gerüchte zu dementieren.

Vor zwei Jahren hatte sich Microsoft mit dem Social-Network-Handy Kin bereits im Smartphone-Sektor versucht, gab das Projekt jedoch bereits nach zwei Monaten wieder auf. In den USA floppten die Geräte, einen Launch in Europa versuchte der Konzern aus diesem Grund gar nicht erst.

Windows Phone 8 vorgestellt plus erstes Hands-On

Microsoft könnte ein eigenes Smartphone-Modell dazu benutzen, seinem mobilen Betriebssystem Windows Phone 8 den nötigen Schwung zu verleihen. Bislang konnten die Redmonder HTC, Samsung und Nokia als Hardware-Partner gewinnen. Ob den Partnern Konkurrenz aus dem Hause Microsoft schmecken würde, ist allerdings fraglich. Mit der Ankündigung seines Tablet-PCs Surface hatte das Unternehmen unter anderem Acer gegen sich aufgebracht.

Video: Windows Phone 8 vorgestellt
0 Kommentare zu diesem Artikel
1623937