Androidwelt Überblick Androidwelt Abo
14.06.2012, 10:31

Panagiotis Kolokythas

Microsoft

Microsoft veröffentlicht My Xbox Live App für Android

My Xbox Live App für Android

Microsoft hat die erste Version der My Xbox Live App für Android-Geräte veröffentlicht. Außerdem ist auch eine neue Version für iOS-Geräte erschienen, die neue Funktionen an Bord hat.
Microsoft hat auf dem Marktplatz Google Play die erste Version der My Xbox Live App zum Download freigegeben. Damit steht die Xbox-360-App nun auch für Besitzer von Android-Geräten zur Verfügung, nachdem Microsoft sie zunächst für Windows Phone und später auch für iPad veröffentlicht hatte. Zeitgleich hat Microsoft der iOS-Version von My Xbox Live auch ein größeres Update spendiert und die App kann nun auch auf einem iPhone eingesetzt werden.
Mit der My Xbox Live App können Xbox-360-Besitzer im Marktplatz stöbern und ihre Erfolge (Achievements) verfolgen und mit ihren Freunden vergleichen. Außerdem ist es innerhalb der App auch möglich, den eigenen 3D-Avatar anzusehen und zu verändern und Nachrichten an die Xbox-Live-Freunde zu senden.
Die My Xbox Live App für Android setzt Android 2.2 oder höher voraus und das verwendete Gerät sollte zumindest die WGVA-Auflösung (oder besser) unterstützen.
Vom Funktionsumfang bereits einen Schritt weiter ist ab sofort die My Xbox Live App für iOS-Geräte. Mit der nun neu erschienenen Version 1.5 werden nicht nur auch iPhones unterstützt, sondern Xbox-Besitzer können mit der iPhone-App auch die Video-Wiedergabe von der Konsole auf den PC steuern, ohne zum Controller greifen zu müssen. Beim Abspielen von Videos auf der Konsole werden auf dem iOS-Gerät Medien-Bedienelemente eingeblendet, mit denen die Video-Wiedergabe gestartet, pausiert, gestoppt oder beschleunigt werden kann.
Microsoft hatte zum Start der Spielemesse E3 in Los Angeles vor wenigen Tagen Xbox SmartGlass für Herbst angekündigt. Auf allen mobilen Plattformen wird es dann per App möglich sein, die Spielekonsole per App vom Smartphone oder Tablet aus zu steuern. Mit Xbox SmartGlass wird auch der Internet Explorer für die Xbox 360 erscheinen, den die Anwender dann per Smartphone oder Tablet bedienen können. Die Eingabe einer URL erfolgt dann beispielsweise also nicht per Controller, sondern man gibt die URL auf dem mobilen Gerät ein. Außerdem sollen auch viele Spiele das neue Xbox SmartGlass verwenden und zum Spielgeschehen auf dem Fernseher passende Elemente auf dem mobilen Gerät einblenden. Das kann beispielsweise eine Karte oder das Inventar sein.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:

Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1494639
Content Management by InterRed