114904

Microsoft: Leibrandt geht nach Österreich

17.07.2007 | 08:14 Uhr |

Werner Leibrandt, seit Juni 2004 Bereichsleiter Mittelstand innerhalb der Mittelstands- und Partnerorganisation (SMS&P) der Microsoft Deutschland GmbH, wechselt innerhalb des Konzerns auf die Stelle des Marketing Managers in Österreich.

Werner Leibrandt, seit Juni 2004 Bereichsleiter Mittelstand innerhalb der Mittelstands- und Partnerorganisation (SMS&P) der Microsoft Deutschland GmbH, wechselt innerhalb des Konzerns auf die Stelle des Marketing Managers in Österreich. Der 45jährige wird dort seine Tätigkeit am 1. September 2007 aufnehmen.

"Ich sehe diesen Weggang mit zwei weinenden Augen, bin mir aber sicher, dass Werner Leibrandt das Geschäft in Österreich voran bringen wird", sagte sein Chef Robert Helgerth vergangene Woche auf der Microsoft Partnerkonferenz in Denver.

Noch steht nicht fest, wer Leibrandt auf der Position des Directors MidMarket Group folgen wird. Es geht hier immerhin um die Verantwortung für Vertrieb und Marketing bei Microsoft-Kunden mit 25 bis 500 PCs.

Bevor Leibrandt zu Microsoft zustieß, war er Vertriebs- und Marketingleiter Deutschland bei der Arxes AG. Während seiner zweieinhalbjährigen Tätigkeit bei dem IT-Dienstleister half er bei der Metamorphose des Unternehmens einem Handels- zu einem Dienstleistungshaus.

Vor seinem Eintritt bei der arxes AG hatte Leibrandt verschiedene Positionen innerhalb von Lufthansa Systems GmbH, zuletzt als General Director Sales & Marketing der Lufthansa Systems Network. Davor war der staatlich geprüfte Wirtschaftsinformatiker in leitenden Geschäftsführungs- und Vertriebsfunktionen bei mittelständischen Systemhäusern tätig.

In seiner Freizeit beschäftigt sich Werner Leibrandt mit klassischer Musik. Darüber hinaus gilt seine Leidenschaft dem Windhundsport. (rw)

Der Artikel stammt von computerwoche.de .

0 Kommentare zu diesem Artikel
114904