173714

Internet-TV fürs Windows-7-Media-Center

21.05.2010 | 18:52 Uhr |

Microsoft hat heute die Funktion "Internet TV" im Media Center von Windows 7 freigeschaltet. Zunächst ist der Zugriff allerdings auf Inhalte des Videoportals von MSN.de beschränkt.

Startet man das Media Center von Windows 7 Home Premium, Professional und Ultimate findet man seit heute den neuen Menüpunkt „MSN Video“ im Bereich „TV“. Darüber erhält man Zugriff auf Videos des MSN.de-Portals. Zurzeit erscheint bei vielen Rubriken noch der Hinweis „Kein Inhalt gefunden“.

Fündig geworden sind wir unter anderem in den Kategorien „Unterhaltung -> Musik“ (Musikclips und Star-Portraits), „Comedy -> Tiervideos“, Wissen (Beiträge von „Welt der Wunder“ und „National Geographic“), „Auto“ (Beiträge von Motorvision, ADAC und BMW), „Weitere Clips -> Computer“ (Beiträge von Microsoft und Messe-Berichte von PC-WELT.tv) und „Weitere Clips -> Lifestyle“ (Videos von „Starlounge“). Vor jedem Video wird ein kurzer Werbeclip gezeigt.

Beim ersten Start von „MSN Video“ installiert sich ein Plug-in, bei der ersten Video-Wiedergabe ein Silverlight -Update.

Es ist sicher kein Zufall, dass Microsoft „Internet TV“ fürs Media Center genau einen Tag nach Googles Ankündigung von „Google TV“ gestartet hat. Auch Microsoft würde sich nämlich gerne auf Fernsehern und Set-Top-Boxen etablieren - mit einer angepassten Version von Windows 7 in Kombination mit dem Media Center . Im Gegensatz zu Google TV müssen die Gerätehersteller für die Microsoft-Lösung allerdings Lizenzkosten entrichten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
173714