17392

Microsoft: Inoffizielle Beta des MSN Messengers 6

17.06.2003 | 11:42 Uhr |

Zwei Betaversion von Microsoft sorgen derzeit für Gesprächsstoff. Vom MSN Messengers 6 kursiert eine inoffizielle Testversion im Internet, vor der Microsoft ausdrücklich warnt. Außerdem haben die Redmonder die zweite Beta-Version von Office 2003 angekündigt.

Zwei Betaversion von Microsoft sorgen derzeit für Gesprächsstoff. Vom MSN Messengers 6 kursiert eine inoffizielle Testversion im Internet, vor der Microsoft ausdrücklich warnt. Außerdem haben die Redmonder die zweite Beta-Version von Office 2003 angekündigt, wie die Computerwoche berichtet.

Microsoft warnt vor der Nutzung einer nicht freigegebenen Betaversion des MSN Messengers 6, die seit kurzem im Internet kursiert. Sie sei nur für interne Testzwecke bestimmt. Wie sie ins Internet gelangt sei, wisse man nicht. Nachdem Microsoft in einem ersten Statement verlauten ließ, dass die Testversion instabil laufe, heißt es nun, dass es keine Stabilitätsprobleme gebe.

Man wolle die Verteilung der Software jedoch kontrollieren, um zu gewährleisten, dass nur funktionstüchtige Varianten in Umlauf gelangen. Eine offizielle Betaversion will der Hersteller Nutzern innerhalb der kommenden Wochen zur Verfügung stellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
17392