03.07.2012, 19:08

Michael Söldner

Microsoft

Heißt der Xbox-360-Nachfolger Xbox 8?

©xbox.com

Microsoft könnte seine neue Konsole mit dem Namen Xbox 8 zu einem Teil der Windows-Familie machen.
Dass Microsoft im Geheimen an einer Nachfolgekonsole der Xbox 360 arbeitet, gilt als unbestritten. Welchen Namen sich die Redmonder für ihre neue Hardware sichern, bleibt jedoch fraglich. Häufig wird die Konsole als Xbox 720 oder Durango bezeichnet. Neue Hinweise auf den Produktnamen geben nun Domain-Registrierungen durch Microsoft.

Das Unternehmen hat einen Streit um die Adressen Xbox8.us und Xbox8.org für sich entschieden. Daher liegt die Vermutung nahe, dass Microsoft seine Konsole in die Windows-Familie einschließen möchte, die in diesem Jahr um Windows 8 und Windows Phone 8 erweitert werden soll.

Diese Entscheidung wäre nur konsequent, da bereits auf der Xbox 360 eine Oberfläche zum Einsatz kommt, die viele Designelemente des Metro-Designs vorweg genommen hat. Eine Bezeichnung der neuen Konsole als Xbox 3 dürfte hingegen nicht in Frage kommen. Im Vergleich zu Sonys neuer PlayStation 4 könnten die potenziellen Käufer die Hardware sonst als rückständig ansehen.
Vorschau - Die 20 spannendsten Spiele von 2012

Konkrete Details zur neuen Xbox bleibt Microsoft auch nach der Spielemesse E3 2012 schuldig. Auf der Kölner gamescom wird das Unternehmen zudem nicht anwesend sein.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1512272
Content Management by InterRed