127752

Microsoft: Erneut fehlerhafter Patch für Windows XP veröffentlicht

28.05.2003 | 12:32 Uhr |

Microsoft musste jetzt erneut ein Sicherheits-Update für Windows XP wieder zurückziehen. Das Update war am vergangenen Freitag auf der "Windows Update"-Website zum Download bereitgestellt worden und wurde innerhalb kürzester Zeit von mehr als 600.000 Anwendern heruntergeladen. Viele von ihnen bereuten die Installation des Patches allerdings schnell. Durch einen Fehler im Update konnte Windows XP keine Verbindung mehr ins Internet aufbauen.

Microsoft musste jetzt erneut ein Sicherheits-Update für Windows XP wieder zurückziehen. Das Update war am vergangenen Freitag auf der "Windows Update"-Website zum Download bereitgestellt worden und wurde innerhalb kürzester Zeit von mehr als 600.000 Anwendern heruntergeladen. Viele von ihnen bereuten die Installation des Patches allerdings schnell. Durch einen Fehler im Update konnte Windows XP keine Verbindung mehr ins Internet aufbauen.

Die vom Update-Bug betroffenen Anwender konnten erst wieder eine Internet-Verbindung aufbauen, nachdem sie das Update wieder deinstalliert hatten.

Eine gewisse Ironie beinhaltet das neue Microsoft-Malheur dadurch, dass das besagte Update eigentlich die Verlässlichkeit beim Aufbau von sicheren Internet-Verbindungen verbessern sollte. Das Update war vor allem für professionelle Anwender gedacht, die unterwegs eine sichere Verbindung zu einem Firmenrechner aufbauen möchten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
127752