106658

Microsoft Encarta Weltatlas 2001

25.09.2000 | 17:26 Uhr |

Von den Eislandschaften der Pole bis zu den Regenwäldern des Amazonas soll der Microsoft Encarta Weltatlas 2001 jede Region der Welt detailliert darstellen. Anklicken, Drehen und Zoomen eines virtuellen Globus liefert Hintergrundinformationen über Landschaften, Nationen, Kulturen, Städte und bis hin zu sämtlichen Stätten des Weltkulturerbes (630) der UNESCO. Insgesamt sind im Encarta Weltatlas 2001 rund 1,8 Millionen Orte verzeichnet.

Von den Eislandschaften der Pole bis zu den Regenwäldern des Amazonas soll der Microsoft Encarta Weltatlas 2001 jede Region der Welt detailliert darstellen. Anklicken, Drehen und Zoomen eines virtuellen Globus liefert Hintergrundinformationen über Landschaften, Nationen, Kulturen, Städte und bis hin zu sämtlichen Stätten des Weltkulturerbes (630) der UNESCO. 20 Kartenarten sind wählbar. Sie enthalten Angaben zum ausgewählten Standort, beispielsweise Längen- und Breitengrad, Bevölkerungsdichte, Ortszeit und Kommentare zu geographischen Besonderheiten. Die Weltkarten haben eine Zoomfunktion, mit der sich die Entfernung von 50.000 km bis auf 150 km frei wählen lässt. Für 124 der interessantesten Städte der Welt sind ausführliche Stadtpläne mit über 1.000 Sehenswürdigkeiten abrufbar. Insgesamt sind im Encarta Weltatlas 2001 rund 1,8 Millionen Orte verzeichnet.

Mit dem Weltatlas müssen Sie nicht auf der Erde bleiben. Lassen Sie sich die großen Korallenriffe darstellen und die Positionen berühmter Schiffswracks anzeigen oder betrachten Sie die Krater und Gebirge des Mondes. Virtuelle Flüge, Themenreisen und ein Geografie-Quiz sorgen darüber hinaus für unterhaltsame Wissensvermittlung.

Der Microsoft Encarta Weltatlas 2001 läuft unter Windows 95/98 und NT 4 und kostet 119 Mark (Microsoft Direkt, Tel. 01805/251199). (PC-WELT, 25.09.2000, bg)

www.microsoft.com/germany

0 Kommentare zu diesem Artikel
106658