129146

Microsoft: Ehrgeizige Zielsetzung für PDA- und Smartphone-Verkauf

05.11.2003 | 13:35 Uhr |

Think big a la Microsoft: Der Redmonder Konzern hat seine Zielvorgaben für Windows-betriebene PDAs und Smartphones für das Jahr 2007 bekannt gegeben. Und die sind gigantisch.

Think big a la Microsoft : Im Jahr 2007 sollen 100 Millionen PDAs und Smartphones mit Windows-Betriebssystem verkauft werden. Diese Zielvorgabe hat Microsoft jetzt bekannt gegeben. Hinter der Vorgabe steht kein geringerer als Steve Ballmer höchstpersönlich. Sie unterstreicht zudem, wie ernst das Unternehmen diesen Markt nimmt, erklärte Douglas Dedo, Marketing Manager für Windows Mobile. Ein hoher Prozentsatz der 100 Millionen Einheiten soll auf den Bereich Smartphones und nicht auf PDAs ausfallen, so Dedo.

Smartphones bieten neben Telefonfunktionen Anwendungen, wie sie von PDAs bekannt sind. Dazu gehören beispielsweise Zugang zu Mails oder Kalenderfunktionen. Vor gut einem Monat ist in den USA das erste Smartphone mit Microsoft-Betriebssystem auf den Markt gekommen, das MPx200 von Motorola.

0 Kommentare zu diesem Artikel
129146