66278

Microsoft Deutschland: Henrik Schlaegel wird Direktor Services

13.06.2007 | 17:28 Uhr |

Die Microsoft Deutschland GmbH hat mit Henrik Schlaegel einen neuen Direktor Services ernannt. Er ersetzt Dr. Josef Breitenlechner, der Microsoft verlassen hat.

Ab 1. Juli 2007 wird Henrik Schlaegel (49) neuer Direktor Services bei der Microsoft Deutschland GmbH. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Josef Breitenlechner an, der diesen Bereich nach vier Jahren abgegeben und Microsoft verlassen hat.

In seiner neuen Position ist Henrik Schlaegel verantwortlich für den Bereich Microsoft Services. Dieser bietet Consulting- und Supportdienstleistungen rund um Microsoft-Technologien und -Lösungen an. Henrik Schlaegel wird damit Mitglied der Geschäftsleitung und berichtet direkt an Achim Berg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland und Vice President International.

Henrik Schlaegel trat 2002 bei Microsoft Dänemark als Services Director ein. Zuletzt war er als Senior Director, Services Consulting & Industries for EMEA Services, verantwortlich für das Beratungsgeschäft. Vor seinem Eintritt bei Microsoft arbeitete er unter anderem für IBM, Scandinavian Airlines, McKinsey und Deloitte Consulting.

0 Kommentare zu diesem Artikel
66278