105222

Details zu den Verpackungen von Windows 7

24.06.2009 | 17:34 Uhr |

Ein Microsoft-Mitarbeiter hat die Verpackungen für Windows 7 näher erläutert. Sie sollen einfacher, klarer und umweltschonender ausfallen.

Das sind die Verpackungen von Windows 7
Vergrößern Das sind die Verpackungen von Windows 7
© 2014

Wie die Verpackungen aussehen, mit denen Windows 7 in den Handel kommen wird, ist schon länger bekannt . Jetzt hat Brandon LeBlanc im Windows-7-Teamblog Details und Hintergrundinformationen zu den Boxen verraten.

Demnach habe Microsoft bei der Gestaltung der Verpackungen auf die Wünsche der Kunden gehört und das Design klar und einfach gestaltet. Das Windows 7-Logo sei klar zu erkennen und bewusst sehr groß gestaltet worden. Die Kunden würden zudem für jede Windows-7-Version eine eigene Hintergrundfarbe wünschen, also wurden die Verpackungen entsprechend gestaltet um eine frische Ausstrahlung zu verbreiten.

Zudem betont Microsoft, dass sich die Verpackungen einfach öffnen lassen - was bei einem Produkt, das man in der Regel nur einmal öffnet, aber nicht wirklich wichtig ist. Die neuen Verpackungen bestehen also aus einer Plastikschale, einer Papiereinlage und einem einfachen Starter-Guide. Die Plastik-Hülle lässt sich wie eine DVD-Verpackung öffnen und hat nur einen einfachen Verschlussknopf an der Oberseite.

Microsoft will die neuen Windows 7-Verpackungen außerdem als Beitrag zum Umweltschutz verstanden wissen. Weil die Plastikschale dünner ausfiel und um 37 Prozent weniger wiegt als die Verpackung von Windows Vista und insgesamt um 50 Prozent weniger Aufwand bei der Produktion verursacht. Zudem lässt sich die Verpackung recyceln.

0 Kommentare zu diesem Artikel
105222