2004593

Microsoft-App zum einfachen Teilen von Fotos

09.10.2014 | 19:21 Uhr |

Mit der neuen Microsoft-App Xim lassen sich Bilder unkompliziert mit anderen Smartphone-Nutzern teilen.

Mit der neuen App Xim macht Microsoft Snapchat Konkurrenz. Die Anwendung soll das Teilen von Fotos mit ausgewählten Nutzern vereinfachen. Hierzu benötigt der Versender die Xim-App, die anderen Teilnehmer der Bilder-Runde müssen die Software jedoch nicht auf ihren Geräten installieren.

Ähnlich wie bei Flickr oder Dropbox, kann der Xim-Link auch hier auf beliebigen Geräten über den Browser aufgerufen werden. Der Versender stellt seine Xim mit bis zu 50 Bildern aus dem Handy-Speicher oder anderen Quellen wie Facebook oder Instagram zusammen. Im Anschluss lädt er Freunde per SMS oder Email ein, die Bilder mit ihm gemeinsam zu betrachten. Ähnlich wie bei Snapchat hat auch Microsofts Xim ein Verfallsdatum. Nach dem Erhalt der Einladung, können die Bilder eine Stunde lang angeschaut werden, bevor Xim sie löscht.

Im Unterschied zu anderen Apps, läuft die Diashow bei Xim simultan ab. Die Nutzer können sich per Gruppenchat zudem über die Schnappschüsse unterhalten. Xim steht ab sofort für Windows Phone, Android und iOS zum Download bereit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2004593