Microsoft

Android bekommt eigene SkyDrive-App

Donnerstag, 16.08.2012 | 17:03 von Michael Söldner
© skydrive.live.com
Schon bald kann per offizieller App auch per Android-Smartphone oder -Tablet auf Microsofts Cloud-Dienst SkyDrive zugegriffen werden.
Eigentlich ist Microsofts Cloud-Dienst SkyDrive primär für den Einsatz unter Windows gedacht. Doch auch unterwegs wollen immer mehr Nutzer auf ihre im Internet abgelegten Dateien, Fotos und Videos zugreifen. Aufgrund der starken Verbreitung von Googles Betriebssystem Android hat sich Microsoft dazu entschlossen, eine entsprechende App für den Zugriff auf SkyDrive für Smartphones und Tablets mit dem mobilen OS anzubieten.

Die Entwicklung einer SkyDrive-App für Android wurde heute durch Microsoft bestätigt. Die Redmonder erhoffen sich von ihrem Vorstoß in Googles Betriebssystem einen besseren Stand gegen Konkurrenten wie Dropbox  oder Google Drive . SkyDrive bietet seinen Nutzern derzeit 7 GB kostenlosen Speicher in der Cloud.

Bislang sind Nutzer auf Android-Endgeräten für den Zugriff auf ihre bei SkyDrive abgelegten Dateien auf Apps von Drittherstellern oder den integrierten Browser angewiesen. Eine offizielle App von Microsoft dürfte daher sehr willkommen sein.



Microsoft möchte seine Android-App für SkyDrive vom Design her an die bereits verfügbaren Anwendungen für iOS oder Windows Phone anlehnen. Ein konkreter Termin für die Veröffentlichung steht jedoch noch nicht fest.

Die besten Cloud-Dienste<BR>
Die besten Cloud-Dienste<BR>
Donnerstag, 16.08.2012 | 17:03 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1551959