125094

Microsoft Acrylic: Profi-Bildbearbeitung als Beta verfügbar

10.06.2005 | 13:29 Uhr |

Microsoft hat eine Beta-Version von "Acrylic" zum Download bereitgestellt. Dabei handelt es sich um eine neue Software, die künftig mit professionellen Bildbearbeitungsprogrammen konkurrieren soll. Die Beta kann schon mal kostenlos und 180 Tage lang getestet werden.

Unter dem Codenamen "Acrylic" entwickelt Microsoft derzeit eine professionelle Bildbearbeitung. Eine erste Beta-Version ist nun erschienen und kann von allen Anwendern getestet werden.

Die Programm-Oberfläche erinnert etwas an Adobe Photoshop. Die Werkzeuge können frei auf dem Bildschirm verteilt werden. Unterstützt werden neben dem Erstellen von Pixel-Zeichnungen auch das Erstellen von Vektorgrafiken. Das Zeichnen erfolgt auf Wunsch in Ebenen. Spezielle Werkzeuge sollen Web-Designern beim Erstellen von für das Internet optimierten Grafiken helfen. Mittels diverser Filter können Bilder aufgepeppt werden.

Die Beta-Version kann 180 Tage getestet werden und ist bis zum 31. Dezember 2005 lauffähig und kann anschließend nicht mehr genutzt werden. Microsoft will durch die Beta-Tester erfahren, ob noch Bugs enthalten sind und welche Änderungen und weitere Funktionen sie sich wünschen. Für den Download ist ein kostenloses Passport-Konto nötig. Per Mail behält sich Microsoft vor, in Kontakt mit den Testern zu treten, um ihr Feedback in Erfahrung zu bringen.

Der Download von "Acrylic" beträgt 80 MB. Für die Installation werden auf dem Rechner knapp 120 MB in Beschlag genommen. Außerdem dürfen die Beta-Software nur Anwender testen, die Windows XP mit installiertem Service Pack 2 einsetzen.

Download: Acrylic (Microsoft)

0 Kommentare zu diesem Artikel
125094