8168

Micro Focus unterstützt Portfolio-Management

04.05.2007 | 09:22 Uhr |

Mit "Enterprise View" sollen Anwender ihre Applikationslandschaft in den Griff bekommen.

Die Technik hinter dem Angebot für Application-Portfolio-Management stammt von der italienischen Firma Hal Knowledge Systems, die Micro Focus im vergangenen Jahr übernommen hat. Das inzwischen erweiterte und in Enterprise View umgetaufte Produkt soll Firmen die Möglichkeit geben, ihre gesamten Software-Assets zu erfassen, um jederzeit einen akkuraten und detaillierten Überblick über die eingesetzten Applikationen zu haben. Die Portfolio-Werkzeuge sollen jedoch über die reine Bestandsaufnahme hinausgehen. In Enterprise View lasse sich auch einpflegen, welchen Geschäftsprozess eine Applikation unterstützt, welchen Wert sie für diesen hat und wo die Anschaffungs- und Betriebskosten liegen. Zu den Anwendern gehören Unternehmen wie Barclays, UBS und IBM Global Services. (ue)

0 Kommentare zu diesem Artikel
8168