2139616

MiBand 1S: Fitness-Tracker für 15 Euro

10.11.2015 | 05:08 Uhr |

Der Nachfolger zu Xiaomis günstigem Fitness-Tracker MiBand bietet nun auch einen Herzschlag-Sensor.

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat mit dem MiBand 1S den Nachfolger zum MiBand aus dem vergangenen Jahr angekündigt . Der Fitness-Tracker fällt mit umgerechnet 15 Euro zwar geringfügig teurer aus als der Vorgänger, dafür bringt die 1S-Version nun auch einen Herzschlag-Sensor mit. Realisiert wird die Herzschlag-Messung über einen optischen Sensor.

An der übrigen Ausstattung des Gadgets hat sich nicht viel geändert. Das MiBand 1S ist mit IP67-Zertifikat vor Staub und Spritzwasser geschützt. Der integrierte Akku hält mit einer Ladung fast 30 Tage durch. Neben Schritten und verbrauchten Kalorien, erfasst der Tracker auch die Schlafgewohnheiten des Nutzers. Smartphone-Benachrichtigungen zeigt das Gadget auf Wunsch ebenfalls an.

Test: Sechs aktuelle Fitness-Tracker im Vergleich

Das MiBand 1S ist ab 11. November 2015 in China erhältlich. Wann und ob es der Fitness-Tracker nach Deutschland schaffen wird, ist noch unklar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2139616