206710

Metz LCD-TV jetzt im Handel

07.11.2006 | 10:14 Uhr |

Das Einstiegsgerät mit Flachbildschirm, Puros 32, des Fernsehspezialisten ist ab sofort im Fachhandel verfügbar.

Metz bringt den zur IFA 2006 vorgestellten HD-ready LCD-Fernseher Puros 32 in den Handel. Das Gerät kann auf seinem LCD-TFT bis zu 1.366 x 768 Bildpunkte visualisieren. Zudem soll es mittels eines 3D-Kammfilters eine saubere Kantentrennung ohne Artefakte gewährleisten. Der LCD-TV besitzt integrierte analoge und digitale Tuner für Kabel und Antenne (DVB-C/ -T). Über Sendungen und Inhalte informiert die elektronische Programmzeitschrift NextView und der Top-Videotext mit 2.000-seitigem Speicher. Nutzerfreundlich präsentiert sich das 3-stufige Tri-Star Bedienmenü mit jeweils unterschiedlichem Funktionsumfang. So sieht man nur das, was man wirklich braucht.

Neben einem HDMI-Anschluss hat der Puros 32 noch eine DVI-I-Schnittstelle zur Nutzung eines Computers eingebaut. Komfortabel: Über zwei von außen zugängliche Einschub-Slots für CA-Module lassen sich die Smart Cards zum Empfang verschlüsselter Sender wechseln. YUV-Eingänge sowie zwei Scart-Buchsen dienen zum den Anschluss eines DVD-Players oder -Recorders. Auch an verschiedene Front-AV-Buchsen hat der Hersteller gedacht. Als Nennleistung nennt Metz 120 Watt. Der Puros 32 ist im Fachhandel inklusive Glasfuß und Fernbedienung in den Farben Silber-metallic oder Schwarz-mocca für 2.100 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206710