1643236

Blockbuster-Games zum Schnäppchen-Preis im Humble THQ Bundle

30.11.2012 | 12:51 Uhr |

Metro 2033, Darksiders, Red Faction - das neue Humble Bundle geht einen anderen Weg und bietet statt Indie-Games dieses Mal Blockbuster-Produktionen zum Schnäppchen-Preis.

Eigentlich verkauft das Humble Bundle kleine Spiele unbekannter Entwickler im Paket zum Budget-Preis, den Sie selbst festlegen. Doch dieses Mal - beim Humble THQ Bundle - schnüren die Macher ihr Spiele-Paket aus bekannten Blockbustern. Am Prinzip hat sich aber wenig geändert: Sie bestimmen Sie den Preis (Minimum für alle Games ist ein US-Dollar) und ein von Ihnen wählbarer Anteil wird für den guten Zweck gespendet.

 
Diese Spiele sind enthalten:

  • Darksiders
    Action-Adventure, in dem Sie als Krieg, einer der apokalyptischen Reiter, auf der Erde nach der Wahrheit suchen müssen.

  • Metro 2033
    Spiel zum gleichnamigen Roman von Dmitri Glukhovski. Nach einer weltweiten Katastrophe haben sich die Überlebenden in den U-Bahn-Schächten verkrochen. Doch sie sind nicht alleine.

  • Red Faction: Armageddon
    Mit diesem Gegner hatten die Kolonisten auf dem Mars nicht gerechnet.

  • Company of Heroes
    Echtzeit-Strategie im Zweiten Weltkrieg. Führen Sie die Soldaten der Alliierten gegen die Deutschen in den Kampf. Enthält auch die Erweiterungen "Opposing Fronts" und "Tales of Valor".

  • Saints Row The Third
    Ähnlich wie GTA 4 nur mit einer größeren Gag-Dichte und noch abgedrehteren Charakteren. Dieses Spiel gibt es nur, wenn Sie mehr als den aktuellen Durchschnittspreis zahlen. Der liegt zum Zeitpunkt der Artikelrecherche bei 5,72 Dollar.

Dass es dieses Mal keine umfangreichen Statistiken gibt, liegt daran, dass es das Humble THQ Bundle nur für Windows-Rechner gibt. Ein Vergleich "zahlen Linux- oder Mac-User mehr?" fällt damit flach. Anders ist dieses Mal auch der Minimal-Preis: Während er bei den vorrangegangen Bundles bei einem Cent liegt, liegt er dieses Mal bei einem Dollar. Die Games sind dieses Mal auch nicht frei von Kopierschutz - Sie bekommen für jedes Spiel einen Steam-Key, den Sie in der kostenlosen Spiele-Plattform einlösen müssen. Als Bonbon gibt es beim Kauf kostenlos einige Soundtracks dazu - diese sind ohne Kopierschutz.
 
Wählen Sie zuerst einen der Beträge aus, oder geben Sie einen eigenen Betrag ein, den Sie für die Spiele zahlen möchten. Mit drei Schiebereglern bestimmen Sie, wer Ihr Geld bekommen soll: „THQ“ (der Publisher der Spiele), „Charity“ (wohltätige Zwecke) und „Humble Tip“ (Trinkgeld für für den Paket-Schnürer). Im vorletzten Schritt geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese schickt das Humble-Team die Steam-IDs zu den Spielen. Als Bezahloptionen stehen PayPal, Pay Now (Amazon) und Google Checkout zur Verfügung. Wer mag, verschenkt das Paket per Checkbox "Yes, send me a giftable code".

0 Kommentare zu diesem Artikel
1643236