9302

Metaller ins Internet

23.03.2001 | 10:16 Uhr |

Mit Rechnern zu Sonderpreisen will die IG Metall möglichst vielen ihrer bundesweit 2,7 Millionen Mitglieder den Weg in das Internet ebnen.

Mit Rechnern zu Sonderpreisen will die IG Metall möglichst vielen ihrer bundesweit 2,7 Millionen Mitglieder den Weg in das Internet ebnen.

IG Metall-Mitglieder sollen dabei pro Gerät je nach Ausstattung zwischen 1459 Mark (744 Euro) und 2159 Mark zahlen, kündigte IG Metall-Vorsitzender Klaus Zwickel an. Geschäftspartner beim Sonderangebot sei Fujitsu Siemens Computers.

"Damit wollen wir gerade Einsteigern helfen, die ersten Schritte in die elektronische Welt zu gehen", berichtete Zwickel. Die Geräte werden beim Fujitsu Siemens-Werk im thüringischen Sömmerda hergestellt. Zum Service der Aktion "Metaller ins Internet" gehöre die Lieferung und Installation der Programme sowie die Einrichtung eines Internetzugangs.

Darüber hinaus werde den Gewerkschaftern eine kostenlose Einweisung in den Umgang mit dem Internet und drei Jahre Servicegarantie angeboten. Zwickel betonte: "Die IG Metall hat keinen wirtschaftlichen Vorteil von der Aktion." Fujitsu Siemens habe das günstigste Angebot gemacht. (PC-WELT, 23.03.2001, dpa/ ml)

Redzac kontert Aldi-PC (PC-WELT Online, 20.03.2001)

43 Prozent Internet-Verweigerer (PC-WELT Online, 12.03.2001)

`Volks-PC` für rund 500 Mark (PC-WELT Online, 01.02.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
9302