237721

Nikon zeigt Coolpix S1000pj mit eingebautem Beamer

04.09.2009 | 09:25 Uhr |

Nikon präsentiert auf der IFA die Coolpix S1000pj: Laut Nikon die erste Kamera weltweit mit integriertem Projektor.

Außerdem kann man in Halle 17 am Stand 121 die digitale Spiegelreflexkamera Nikon D3000 bewundern, die beim Fotografieren hilft, sowie die Nikon D300S, der Multimedia-Profi mit HD-Movie und Stereosound.

Als weltweit erste digitale Kompaktkamera mit integriertem Projektor präsentiert Nikon die Coolpix S1000pj . Mit Hilfe der Projektorfunktion können die Nutzer ihre Bilder jederzeit und überall vorführen und mit anderen Betrachtern auf besonders einfache Weise teilen

Außerdem will Nikon mit den DSLR-Modellen Nikon D300S und Nikon D3000 interessierte Beobachter anlocken. Die Nikon D300S bietet neben einer Bildrate von sieben Bildern pro Sekunde, einer Doppelspeicherkarte für CF- und SD-Speicherkarten, einem CMOS-Bildsensor im DX-Format mit 12,3 Megapixel und professionellem Autofokussystem nun auch die Nikon D-Movie-Funktion für Filme in HD-Qualität mit optionalem Stereoton. Die Unterstützung von Stereoaufnahmen durch ein externes Mikrofon soll für einen außergewöhnlich realistischen Sound sorgen, die spezielle Live-View-Taste für einen schnellen Wechsel zwischen Filmaufnahmen und Fotografieren.

An DSLR-Einsteiger richtet sich die Nikon D3000. Sie soll sich besonders einfach bedienen lassen. Der Anwender muss lediglich unter verschiedenen Motivprogrammen wählen - die Kamera übernimmt den Rest. Das Autofokussystem mit elf Messfeldern garantiert die Bildschärfe, der neue Nikon Guide Modus gibt optimale Hilfestellungen. Die Nikon D3000 verfügt über einen CCD-Bildsensor mit 10,2 Megapixel, einen 3-Zoll-LCD-Monitor und eine intuitive Ergonomie, die ein besonders angenehmes und sicheres Handling gewährleistet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
237721