2077642

Mellow: 40 km/h schnelle Skateboards dank E-Antrieb

13.05.2015 | 10:03 Uhr |

Mit Mellow kann jedes Skateboard mit wenigen Handgriffen in ein Elektro-Skateboard verwandelt werden.

Am Dienstag ist Kickstarter in Deutschland gestartet. Eine Vielzahl deutscher Projekte buhlen nun um eine Schwarmfinanzierung. Dazu gehört auch das Mellow Drive System , dessen Macher aus Hamburg kommen. Mellow ist ein 2,5 Kilogramm schwerer Elektroantrieb, der ganz einfach unter nahezu jedes erhältliche Skateboard montiert werden kann.

Über Mellow werden die hinteren beiden Skateboard-Räder auf Wunsch des Fahrers mittels eines Motors betrieben. Dabei können Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h erreicht werden. Der Lithium-Ion-Akku wiegt 750 Gramm und liefert Energie für bis zu 15 Kilometer. Er kann über einen USB-Anschluss aufgeladen werden. Die Steuerung des Antriebs erfolgt über eine Fernbedienung, die der Skateboard-Fahrer in der Hand halten kann. Über diese Fernbedienung kann er Gas geben oder bremsen. Außerdem kann über LEDs an der Fernbedienung auch der Ladezustand des Akkus überprüft werden und es stehen vier Fahrmodi zur Auswahl: Rookie Ride, Eco Ride, Pro Ride und Endless Ride. Für die Sicherheit soll ein duales Bremssystem sorgen, die Bremsenergie wird auch zum Aufladen der Batterie verwendet.

Die Macher von Mellow wollen über Kickstarter mindestens 100.000 Euro sammeln. Bisher haben sich erst 27 Unterstützer gefunden, die 20.750 Euro zur Verfügung stellen (Stand: 13.5, 09:45 Uhr). Wer im Mai 2016 zu den ersten Besitzern des Mellow Drive System gehören möchte, muss sich mindestens mit 850 Euro an dem Projekt beteiligen. Für 999 Euro erhalten die Unterstützer ein Skateboard inklusive des Elektroantriebs. Vorausgesetzt natürlich, dass das Finanzierungsziel erreicht wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2077642