695460

Sony will Chipsparte verkaufen

17.09.2007 | 09:15 Uhr |

Der japanische Elektronikkonzern Sony will nach einem Bericht der "Financial Times" seine Chipsparte an den Konkurrenten Toshiba verkaufen.

Der Kauf werde Toshiba rund 100 Milliarden Yen (625 Millionen Euro) kosten, berichtet die Zeitung am Montag unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Personen. Gegenstand der Verkaufsverhandlungen sei auch die Produktion der in der neuen Spielekonsole PlayStation 3 von Sony verwandten hochleistungsfähigen Mehrkern-Prozessoren "Cell". (dpa/hal)

0 Kommentare zu diesem Artikel
695460