21740

Qimonda baut Speicher-Fertigungsanlage in Malaysia

08.03.2007 | 10:30 Uhr |

Der Speicherchip-Hersteller Qimonda baut im malaysischen Johor eine neue Fertigungsanlage. Insgesamt sollen dafür in den nächsten fünf Jahren bis zu 150 Millionen Euro investiert werden, teilte die Infineon-Tochter am Donnerstag mit.

Die Anlage, die 2008 die Produktion aufnehmen soll, sei ein Schlüsselelement in der künftigen weltweiten Lieferkette Qimondas, sagte Unternehmenschef Kin Wah Loh. (dpa/cvi)

0 Kommentare zu diesem Artikel
21740