Real: FernseherMeinung der Redaktion:

8“-LCD-TV CTV 699: Der Mobilfernseher CTV 699 ermöglicht mit eingebautem DVB-T-Tuner überall Fernsehen. Er lässt sich dabei mit 12 Volt oder 230 Volt Spannung betreiben, der Auto-Adapter liegt bei. Eine externe Antenne soll optimalen Empfang ermöglichen. Der Unterwegsfernseher kostet 201 Euro – ab Montag den 12.12.
PHOCUS CRT 28 S: Mit 70-cm-Birdschirmdiagonale – davon 66 cm sichtbar – ist der Phocus CRT 28 S schon Spielfilmtauglich. Laut Phocus hat auch dieser Fernseher einen kabeltauglichen Tuner (Hyperband) und Videotext. Die Tonausgabe erfolgt Mono. Der Preis: 159 Euro ab Montag, den 12.12.
Das 8-Zoll-LCD-Fernseher für DVB-T ist ein nettes Spielzeug. Gut geeignet ist der etwa für den Einsatz im Camper.
Der 70-cm-Röhrenfernseher von Phocus bietet schon eine Menge Bildfläche für wenig Geld. Aber: Die S-Ausstattungsvariante bei Focus ist die absolute Minimal-Ausstattung und da fehlt’s vor allem am Ton. Als preiswerte Fernsehlösung an einer billigen Heimkino-Analge können wir uns den aber ganz gut vorstellen.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
208242
Content Management by InterRed