1651999

Minecraft Pocket Edition knackt 5-Millionen-Marke

15.12.2012 | 05:58 Uhr |

Das ursprünglich auf dem PC beheimatete Baukastenspiel Minecraft ist auch auf iOS und Android ein großer Erfolg.

Mit Minecraft sorgte Entwickler Mojang auf dem PC für ein ungewöhnliches Sandbox-Spiel, in dem eine Welt nach eigenen Vorlieben verändert werden kann. Die Portierung des Indie-Hits für die Xbox 360 verkauft sich ebenfalls erstklassig, doch auch die mobilen Ableger für Android und iOS sind bei den Spielern sehr beliebt.

Die für Smartphones und Tablets abgespeckte Minecraft Pocket Edition kann bereits fünf Millionen Downloads verzeichnen. Zwar stehen in der mobilen Ausgabe nicht alle Werkzeuge und Rohstoffe zur Verfügung, trotzdem bietet die Pocket Edition einen gelungenen Einstieg in die Welt von Minecraft. Regelmäßige Updates sollen den Vorsprung der PC- und Xbox-Fassung weiter schmelzen lassen. Bereits integriert ist beispielsweise ein Mehrspieler-Modus, mit dem sich iPhone- oder Android-Spieler bei ihren Bauwerken oder Erkundungstouren gegenseitig beistehen können.

Absage: Notch will Minecraft nicht für Windows 8 Store zertifizieren

Insgesamt wird die Welt von Minecraft mittlerweile von über 17 Millionen Spielern bevölkert. Auf den PC entfällt mit acht Millionen der Großteil der Nutzer. Auf der Xbox 360 wurde der Titel bereits von 4,5 Millionen Spielern heruntergeladen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1651999