740102

EA hat 100 Millionen Fifa-Spiele verkauft

04.11.2010 | 12:24 Uhr |

PC- und Videospiele der FIFA-Reihe haben sich inzwischen mehr als 100 Millionen Mal verkauft haben. Damit gehört die Serie zu den erfolgreichen Spiele-Serien überhaupt.

Electronic Arts hegt und pflegt die FIFA-Spiele-Reihe seit fast 18 Jahren. Die Serie begann mit Fifa Soccer, das Ende 1993 erschien und die erste Fußball-Simulation mit Fifa-Lizenz war. Es folgten 17 weitere Teile, wobei die Ableger, die beispielsweise zu Fußball-Weltmeisterschaften und -Europameisterschaften erscheinen, gar nicht mitgerechnet sind.

Insgesamt haben sich die Fifa-Spiele bisher insgesamt mehr als 100 Millionen Mal verkauft, wie Electronic Arts nun verkündet hat. Allein der aktuelle Teil Fifa 11 habe mit 2,6 Millionen Exemplare am Veröffentlichungswochenende eine neue Rekordmarke gesetzt. Damit handle es sich bei Fifa 11 um das am schnellsten verkaufte Sport-Videospiel aller Zeiten und im Vergleich zum Vorjahr erzielte Fifa 11 eine weltweite Steigerung von 20 Prozent.

Playstation-3- und Xbox-360-Käufer von Fifa 11 können ab sofort den Online-Modus Fifa 11 Ultimate Team kostenlos herunterladen. Laut Angaben von EA ist es das erste Mal, dass der am meisten gespielte und beliebteste Download-Inhalt für Fifa kostenlos angeboten wird.

Bei Fifa 11 Ultimate Team müssen die Spieler eine Mannschaft aufbauen, indem sie virtuelle Fußball-Spieler kaufen, verkaufen und mit anderen Mitspielern austauschen. Mit dieser Mannschaft geht man dann online auf den Fußballplatz und tritt gegen die Mannschaften anderer Spieler an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
740102