Meilenstein

Android Market erreicht 400.000 Apps

Mittwoch den 04.01.2012 um 18:53 Uhr

von Michael Söldner

© android.com
Googles Marktplatz für Smartphone- und Tablet-Programme hat pünktlich zum Jahresbeginn die Marke von 400.000 Apps überschritten.
Googles Engagement im App-Bereich zahlt sich immer weiter aus. Mittlerweile stehen bereits 400.000 Mini-Anwendungen und Spiele für Endgeräte mit Android-Betriebssystem zum Download bereit. Der Meilenstein wurde am ersten Wochenende des noch jungen Jahres überschritten, im April bzw. August konnte Google bereits die Marke von 200.000 bzw. 300.000 Apps knacken.

Der Großteil der 400.000 Anwendungen entfällt auf kostenlose Apps. Über zwei Drittel der im Android Market angebotenen Downloads sind gratis. Der Anteil der kostenlosen Programme steigt zudem immer weiter an, im April 2011 lag dieser noch bei 60 Prozent. Apples AppStore konnte die Marke von 400.000 Apps bereits im Juni 2011 knacken. Trotzdem verkleinert sich der Vorsprung der angebotenen Anwendungen für iPad  oder iPhone  zusehends.



Im Android Market sind mittlerweile knapp 100.000 Publisher aktiv, die dort im Durchschnitt 4,1 Programme anbieten. Außerdem muss in die finalen Zahlen mit einbezogen werden, dass viele Apps durch Google gesperrt wurden, weil diese gegen geltendes Recht verstoßen haben. So wurden durch einige Anwendungen etwa private Daten entwendet oder Standortdaten ausspioniert. Diese gelöschten Apps sind in den aktuellen Zahlen nicht enthalten.

Kostenlose Android-Apps
Kostenlose Android-Apps

Mittwoch den 04.01.2012 um 18:53 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1271912